Silikon ist drin… Was nun?

Es gibt viele Möglichkeiten eine Fuge abzuziehen. Manche sagen:“Benutz Spüliwasser!“ Andere schwören auf Eisstiele. Und dann gibt es noch viele andere Hilfsmittel um die perfekte Fuge zu bekommen. Aber was soll man den jetzt benutzen? Hier zeigen wir euch die Basics und die Vor- und Nachteile der verschiedenen Methoden.

 

Auf die Basics kommt es an

Um die Fuge schön abziehen zu können muss sie erstmal angefeuchtet werden. Manche machen das mit Wasser und ganz viel Spülmittel. Ich würde davon abraten, da es auf manchen Dichtstoffarten sowie Natursteinen Flecken hinterlässt. Auch wäscht es die Fungizide aus dem Silikon, was dazu führt das die Fuge schneller schimmelt. Am besten besorgt man sich ein passendes Glättmittel. Um den Dichtstoff leicht zu befeuchten benutzt man eine Sprühflasche oder einen Pinsel dafür.

 

Eis am Stiel

Die günstigste Variante ist ein einfacher Eisstiel. Er hat eine passende Breite für die meisten Fugen. Falls du kein Fan von Eis bist oder gerade keinen bei dir liegen hast, kannst du dir auch Mundspachtel aus der Apotheke hohlen … oder du greifst sie dir beim Arzt ab. Der Nachteil am Stiel ist, dass die Fuge am Ende eine Rundung nach innen hat und sich dort Wasser ansammeln kann. An dieser Stelle kann sich Schimmel bilden. Dazu kommt noch, dass du es nur einmal verwenden kannst.

 

Die universale Lösung

Der Glättgummi ist ein wahrer Alleskönner. Für jede Fuge gibt es eine passende Seite. Das Gummi gibt es Einzeln mit verschiedenen Seiten oder auch als Set. Sein Vorteil ist, man braucht nur ein Werkzeug um alle möglichen Silikonfugen abzuziehen.

 

Für die versteckten Ecken

Ob nun Fugen unterhalb der Toilette, am Spülbecken oder unterm Heizkörper, die Abziehspachtel kommt überall dran! Durch seinen langen Stiel kann sich keine Fuge vor ihm verstecken. Und dabei hinterlässt es keine Rundung. Dadurch das die Spachtel meist im 5er Set kommt ist für jede Fuge etwas dabei. Jedoch ist es von den drei Optionen die teuerste aber er ist immer wieder verwendbar.

 

Es gibt echt viele Sachen zu beachten um perfekt zu Verfugen. Wenn du zu dem Thema mehr Infos brauchst haben wir noch einen Blog-Eintrag dazu. Alle Produkte findest du auch in unserem Shop. Für Hilfe und Anregung kannst du gerne ein Kommentar da lassen.

Beitrag erstellt 9

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben