Und wieder Grüßt der Algenbefall

Kennst du das auch? Endlich wird es Frühling. Du möchtest die ersten Sonnenstrahlen genießen und wagst einen Schritt aus dem Haus. Doch dort begrüßen dich schon die ersten Überbleibsel der kalten und nassen Monate: Algenbefall!

Überall sind sie, diese grün-grauen Flecken. Auf der neu gestrichenen Fassade, der Mauer, die man erst letzten Sommer um das Blumenbeet gezogen hat oder auf dem lang ersehnten Brunnen. Aber was kann ich dagegen tun? Und woher kommt der Befall?

Das perfekte Klima

Ob nun Moos, Algen, Flechten oder Schimmelpilze. Alle lieben das feuchte und kalte Wetter im Herbst und Winter. Durch den Wind können die Sporen und Samen überall hingelangen. Leider auch auf die schöne Steintreppe. Dort niesten sich meist die Algen zuerst ein. Dazu gesellen sich dann noch Moos und Pilze, die sich durch die Nährstoffe der Alge weiterverbreiten können.

Wusstest du das Flechten eine Verschmelzung aus Pilzen und Algen sind? Recht süß der Gedanke einer kleinen Familie aus Mikroorganismen. Leider müssen wir jedoch das junge Glück entfernen. Den die Flecken sehen nicht nur unschön aus, sondern können auch Schaden anrichten indem sie den Putz von Wänden lösen oder Mauerwerke brüchig machen. Und für so einen Fall brauchen wir einen Profi!

Der Star unter den Reinigern

Hierfür brauchen wir etwas das ohne große Mühen jede verschmutzte Fläche frei macht. Ein Profi der Seinesgleichen sucht und ein Star unter den Schimmelvernichtern: Algen Star Extra von Profi Star!

Er bekämpft nicht nur Algenbefall auf Mauern, sondern auch auf Wänden, Dächern, Gehwege und Terrassen. Dabei ist er kinderleicht zum Anwenden!

Die betroffene Stelle wird erst vom groben Dreck gereinigt. Je nachdem wie stark der Befall ist wird der Reiniger 1:25 oder bis zu 1:100 mit Wasser verdünnt. Bevor du aber direkt loslegst erstmal den Wetterbericht abchecken! Durch Regen wird der Reiniger abgewaschen und verliert so leider seine Wirkung. Wenn du einen sonnigen Tag erwischt hast sprühst du das Reinigungsmittel einfach auf die Stelle und wartest 24 Stunden bis es eingewirkt ist. Das Ergebnis wirst du am nächsten Tag direkt merken! Danach werden die Reste mit einem Hochdruckstrahler abgewaschen oder mit einer Bürste trocken weg geschrubbt. Falls nötig die ganze Prozedur wiederhohlen.

Wie ich finde ein sehr leicht Anzuwendender Reiniger der effektiv hilft! Wenn du dich für das Produkt interessierst schau doch mal in unserem Shop vorbei unter: https://www.dichtstoffhandel.eu/profi-star-algen-star-extra.html

Beitrag erstellt 9

Ein Gedanke zu „Und wieder Grüßt der Algenbefall

  1. Pingback: My Homepage

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben